Der Einwechsel-Kredit

Jetzt Kredit wechseln und Zinstief ausspielen!

  • Alt-Kredite haben oft hohe Raten wegen hoher Zinsen
  • Ein neuer Kredit gibt dir neuen finanziellen Gestaltungsraum
  • Spiele mit Weitsicht und Köpfchen und löse Alt-Kredite ab

Repräsentatives Beispiel: Effektivzins 4,40 % p.a. oder günstiger, Sollzinssatz 4,31 % p.a (gebunden), Nettodarlehensbetrag 10.000 Euro, Vertragslaufzeit 60 Monate, keine Bearbeitungsgebühr und Zusatzprodukte. Bei Nettodarlehensbeträgen von 2.500,00 € bis 50.000,00 €, effektive Jahreszinsen: 2,80 % bis 5,55 %, gebundene Sollzinssätze p.a.: 2,76 % bis 5,41 %.

Volltreffer - Niedrigere Raten durch einen Kreditwechsel

Wenn deine Alt-Kredite länger laufen und hohe Zinsen haben oder du deine finanzielle Situation verbessert hast, dann kannst du jetzt einen Kredit mit besseren Konditionen abschließen. So zahlst du weniger Zinsen und eine niedrigere monatliche Rate, wenn du umschuldest und deine alten Kredite ablöst.

  • Alte Kreditrate gegen günstigere Einwechseln

    Ein neuer Kredit bringt wie ein neuer Spieler neue Möglichkeiten zum Agieren. Mit einer günstigeren Kreditrate hast du mehr Geld zur Verfügung und kannst deine monatlichen Ausgaben neu gestalten: mit mehr Übersicht und Köpfchen.

  • Profi-Trainer: Beste Beratung bei Duratio

    Ein guter Trainer mit der richtigen Strategie ist das A und O. Hol dir vom erfahrenen Partner Duratio die nötigen Tipps zur Umschuldung und auch den Kontakt zu den passenden Mitspielern in Form von vielen deutschen Banken. So erhälst du für dich die beste Lösung.

  • Spiel auf Sieg: Bonität verbessern

    Deine Kreditwürdigkeit (auch Bonität genannt) lässt sich mit einem neuen, günstigeren Kredit leichter verbessern. Du behältst den Überblick über deine monatlichen Kreditverpflichtung und du kannst über deine neue monatliche Rate entscheiden. So verbesserst du deine Bonität und wirst davon in Zukunft beim Kauf auf Rechnung, beim Girokonto oder beim Handyvertrag profitieren.