×

bonify gewinnt German Stevie Silver Award!

Es gibt etwas zu feiern! Am 24. Februar 2017 gewann bonify den GermanStevieAward in der Kategorie Technologie-Startup des Jahres!
Elisa Thiem

text von

Elisa Thiem

25. Januar 2019
Stevie Silver Awards Winner 2017

Die Preisträger werden am 31. März 2017 im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg geehrt. Die GermanStevieAwards finden seit 2015 bereits zum dritten Mal statt. Sie sind Teil der Stevie Awards Programme, die zu den international begehrtesten Wirtschaftspreisen zählen. Die Stevie Awards zeichnen seit mehr als einem Jahrzehnt die Leistungen in der Arbeitswelt in Programmen wie den International Business Awards und den Stevie Awards for Sales and Customer Service aus. Bei den German Stevie Awards sind alle Unternehmen und Organisationen in Deutschland berechtigt, Bewerbungen einzureichen.

bonify ist als innovatives FinTech Start-up Ende Juni 2015 in Berlin mit dem Ziel, Bonitätsinformationen zu demokratisieren, gegründet worden. In Deutschland sind Bonitätsinformationen Grundlage für Endkunden-Geschäfte im Wert von 350 Mrd. EUR / Jahr. Jedoch sind diese Informationen häufig veraltet, falsch oder unvollständig, was zu schlechten Konditionen für den Verbraucher oder in vielen Fällen zu Vertragsablehnung führen kann. bonify bietet Verbrauchern eine kostenlose Bonitätsprüfung und schafft so mehr Transparenz über Bonitätsinformationen. Gleichzeitig ermöglicht bonify die Individualisierung von bonitätsrelevanten Produkten. Durch einen ausgeklügelten und einzigartigen Algorithmus können wir unseren Nutzern Konditionen passend zur individuellen finanziellen Situation anbieten.

 Was genau macht bonify?

Kostenlose Bonitätsprüfung: Nach drei einfachen Registrierungsschritten wird dem Nutzer im bonify-Nutzerkonto der persönliche Bonitätsscore sowie die Bonitätsinformationen von unserer Partnerauskunftei, Creditreform Boniversum, angezeigt. So haben unsere Nutzer die Möglichkeit, ihre Bonität einzusehen und zu kontrollieren. Sollten sie Einträge entdecken, die nicht der Wahrheit entsprechen, kann der Nutzer diese ganz einfach direkt über das bonify-Nutzerkonto melden und korrigieren lassen. Zusätzlich empfehlen wir weitere Hebel zur Optimierung der Bonität.

Alle Daten auf einen Blick: Der Nutzer kann ganz einfach und unkompliziert seine Finanzen mit bonify verwalten. Hierfür können alle Bankkonten mit dem bonify Nutzerkonto verknüpft werden. Es werden alle Transaktionen auf einen Blick aufgelistet, sodass der Nutzer sich nicht in jedes seiner verschiedenen Bankkonten individuell einloggen muss. Zudem werden alle Einnahmen und Ausgaben automatisch kategorisiert. Der bonify-Nutzer kann so sofort nachvollziehen, wieviel Geld er zum Beispiel monatlich für Essen, Kleidung oder Miete ausgibt.

Individualisierte Produktangebote: Die Kombination aus Bonitätsprüfung und Finanzverwaltung ermöglicht es bonify, individualisierte Produktangebote anzubieten. Diese passen perfekt zur Bonitäts- und Finanzsituation der einzelnen Nutzer.

Wie genau funktioniert das? Der von uns verwendete Algorithmus analysiert die Daten und kann darauf basierend die Nutzer für Produkte vorqualifizieren.

Was verändert sich für den Verbraucher? Individuelle Zahlungskonditionen (z.B. für einen Kredit) können stark von den beworbenen Zahlungskonditionen abweichen. Oft erhält der Verbraucher zum Beispiel nicht den beworbenen Zinssatz von 4% auf einen Kredit. Aufgrund des individuellen Risikoprofils erhält er einen höheren Zinssatz oder wird im Extremfall sogar abgelehnt. Das kann für Enttäuschung und Verwirrung sorgen. Zudem sind die Prozesse einer Kreditanfrage bürokratisch geprägt und nehmen viel Zeit und Mühe in Anspruch. Um diesen Prozess für Verbraucher abzukürzen, verknüpfen wir das Risikoprofil eines Nutzers direkt mit den passenden Angeboten.

Seit unserem Beta-Launch im April 2016 konnten wir bereits mehr als 100.000 Nutzer für bonify begeistern – Tendenz steigend! Der Datenschutz hat bei uns oberste Priorität! Deswegen haben wir ein ausführliches Sicherheitskonzept erarbeitet, das die Datensicherheit der Kundendaten gewährleistet.

Geld verdient bonify durch die Vermittlungsprovisionen. Das langfristige Ziel von ist, alle Verbraucherprodukte zu integrieren, bei denen Bonität eine Rolle spielt (Versicherungen, Handyverträge etc.). So dreht bonify den Spieß um: Verbraucher bewerben sich nicht mehr beim Anbieter, sondern umgekehrt! 

Banken haben durch bonify den großen Vorteil, dass der gesamte Prozess der Kreditvergabe effizienter und schneller wird: Da der Nutzer basierend auf der individuellen Bonitäts- und Finanzsituation für Kredite bereits vorqualifiziert ist, werden manuelle Prozesse für Banken verkürzt, sowie ein genaueres Scoring und eine bessere Akquise ermöglicht. Zudem zeigt bonify den Nutzern Sparmöglichkeiten auf, z.B. durch den Wechsel zu einem günstigeren Stromanbieter oder der Umschuldung eines Kredites.

Elisa Thiem

Elisa Thiem

machte den Bachelor of Arts in Literaturwissenschaften in Bonn und den Master in Germanistik in Potsdam. Jetzt lebt sie ihre Leidenschaft zum Schreiben als Content und PR Manager bei bonify aus.