×

Schweizer Kredit: Seriös Geld leihen ohne SCHUFA

Wer an die Schweiz denkt, denkt meist an die wunderschöne Landschaft. Die Schweiz ist aber auch für ihr Bankenwesen und den sogenannten Schweizer Kredit bekannt. Was sich hinter diesem Kredit verbirgt und warum er so beliebt ist.
Julia Ptock

text von

Julia Ptock

16. September 2019
schweizer kredit ohne schufa

Wer in Deutschland einen Kredit beantragt, kommt an einer Bonitätsprüfung durch die Bank nicht vorbei. Mit einem schlechten Bonitätsscore bei den größten deutschen Wirtschaftsauskunfteien ist es jedoch bei vielen deutschen Banken nahezu unmöglich, einen Kredit zu bekommen. 

Das ist jedoch kein Grund, um zu verzweifeln. Mit einem sogenannten Schweizer Kredit kannst Du trotz eines negativen SCHUFA-Scores einen Kredit erhalten, da die Schweizer Banken keinen Wert auf einen guten Bonitätsscore legen. Tatsächlich ist es so, dass die südlichen Nachbarn mehr Wert auf reelle Sicherheiten legen und flexibel auf die Situation der potenziellen Kreditgeber eingehen. Dadurch haben Kreditnehmer bei einem Kredit in der Schweiz viel weitreichendere Möglichkeiten, Sicherheiten gegenüber der Bank geltend zu machen und so einen Schweizer Kredit ohne SCHUFA bewilligt zu bekommen. 

Inhalt des Artikels:

 Was ist ein Schweizer Kredit?

Bei einem Schweizer Kredit handelt es sich in der Regel um einen Ratenkredit. Dieses Darlehen wird nach schweizerischem Recht von einem Finanzinstitut der Schweiz bereitgestellt. 

Wie bereits kurz angerissen, liegt der Vorteil eines Schweizer Kredites darin, dass der Kredit ohne eine Prüfung der Bonität vergeben wird. Das heißt, dass die Schweizer Bank bei der SCHUFA (oder einer anderen deutschen Auskunftei) keine Auskunft über den Kreditnehmer einholt und den Kredit ohne Rücksicht auf die bei der Schufa gespeicherten Daten vergibt. Zudem wird der Kreditabschluss auch nicht mit einem Eintrag bei der SCHUFA vermerkt. 

 Bonitätsprüfung ja, SCHUFA nein

Wie gesagt: Eine Schweizer Banken verzichten auf eine in Deutschland übliche Schufa-Abfrage. Dabei ist eine solche Abfrage generell nichts Schlechtes. Auf der einen Seite werden die Antragsteller so vor einer Kreditaufnahme geschützt, die sie in die Schuldenfalle treiben könnte, und auf der anderen Seite vermindern die Banken das Risiko eines etwaigen Zahlungsausfalls. 

Allerdings ist eine Bonitätsprüfung immer dann problematisch, wenn sich negative Einträge in der Bonitätsakte finden. Diese werden in der Regel drei Jahre gespeichert. Eine lange Zeit, in der sich viel ändern kann. Denn wer einen negativen Schufa-Eintrag hat, ist deswegen nicht gleich arm oder stellt ein Risiko für die Bank dar. Viele Menschen, die einen schlechten Schufa-Score haben, haben einen festen Job, ein regelmäßiges Einkommen und eine gute Zahlungsmoral und könnten ein Darlehen rechtzeitig und vollständig zurückbezahlen.

Die Tatsache, dass ein Schweizer Kredit ohne Schufa-Abfrage vergeben wird, bedeutet aber nicht, dass eine Schweizer Bank gar keine Bonitätsprüfung in irgendeiner Art vornimmt. Es gibt auch bei diesem Kredit, wie bei jedem anderen, gewisse Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen (etwa ein ausreichendes Einkommen). Ein Schweizer Kredit ohne Schufa ist eine gute Alternative für Kreditnehmer, die eine Schufa-Abfrage oder einen Schufa-Eintrag vermeiden wollen, doch einen Schweizer Kredit ohne Bonität findet man auch im Nachbarland nicht.

 Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden?

Auch wenn einer Schweizer Kredit ohne Schufa-Auskunft auskommt, wird trotzdem die Bonität des Antragstellers überprüft. Ohne Sicherheiten wird Dir nämlich auch eine Schweizer Bank keinen Kredit gewähren. Wer einen Schweizer Kredit ohne Einkommensnachweis haben möchte, der muss der Bank gute Alternativen in Form einer Sicherheit wie beispielsweise einer Grundschuld oder einer Kapitallebensversicherung geben.

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit Du einen Schweizer Kredit bekommst: 

Du musst volljährig sein. 

Du musst einen festen Wohnsitz in Deutschland haben. 

Du musst ein Konto bei einer deutschen Bank haben. 

Du musst ein Einkommen und/oder Sicherheiten (z.B.: Immobilien oder Kapitallebensversicherung) vorweisen können. 

Unter nachfolgenden Voraussetzungen hat man keine Chancen auf einen Schweizer Kredit:

Du bist verschuldet oder insolvent.

Du kannst weder ein Einkommen noch weitere Sicherheiten vorweisen. 

Du hast kein eigenes Einkommen und/oder beziehst Sozialleistungen. 

 Werden Schweizer Kredite nur von Schweizer Banken gewährt? 

Nein. Auch wenn der Name des Darlehens es nahelegt, dass nur Schweizer Geldinstitute solche Kredite vergeben, stimmt das nicht. Ähnliche Kredite werden mittlerweile online auch von Kreditinstituten aus Luxemburg, Liechtenstein oder Österreich angeboten. Es ist übrigens sogar so, dass auch deutsche Kreditinstitute Darlehen ungeachtet der Bonität vergeben. Umgangssprachlich wird dann von einem Kredit ohne Schufa gesprochen. 

 Vorteile und Nachteile eines Schweizer Kredites

Wie jeder Kredit birgt auch so ein Darlehen, selbst wenn es von einem seriösen Kreditgeber bereitgestellt wird, sowohl Risiken als auch Chancen. Wenn Du einen Schweizer Kredit aufnehmen möchtest, solltest Du folgende Aspekte berücksichtigen. 

 Vorteile 

Keine Zweckbindung. Das bedeutet, dass der Kredit theoretisch für alles Mögliche genutzt werden kann. 

Schufafreier Kredit. Ein solcher Kredit hat keine Auswirkungen auf Deine Bonität, da er, wenn er gebilligt wird, nicht bei der Schufa gemeldet wird. 

Negativmerkmale bleiben unentdeckt. Dadurch, dass bei Schweizer Banken keine Bonitätsprüfung im Sinne einer Schufa-Prüfung stattfindet, haben negative Einträge in der Bonitätsauskunft keinen Einfluss. 

 Nachteile

Nicht für Umschuldung geeignet. In den meisten Fällen gehen solche Kredite mit hohen Zinsen einher, weswegen sie nicht zur Umschuldung geeignet sind. 

Einkommensnachweise sind Pflicht. Dadurch, dass die Schweizer Banken keine Schufa-Prüfung vornehmen, müssen sie ein hohes Ausfallrisiko durch andere Sicherheiten prüfen und minimieren. 

Schwarze Schafe. Leider ist es so, dass Menschen, die in finanziellen Schwierigkeiten stecken, häufig sehr anfällig für unseriöse Versprechen sind. Entsprechend finden sich gerade im Bereich der Kredite ohne Schufa viele unseriöse Anbieter, die mit dem Leid der Menschen Geld verdienen wollen. 

Längere Wartezeiten. Aufgrund der umfassenden Prüfung der Sicherheiten kann der Antragsprozess und die Auszahlung des Kredites länger dauern als in Deutschland. 

Hohes Überschuldungsrisiko. Die Bonitätsprüfung ist auch dafür da, um Privatpersonen vor einer Überschuldung zu schützen. Da bei diesen Krediten keine Prüfung stattfindet und der Kredit auch nicht in die Schufa-Akte aufgenommen wird, steigt die Möglichkeit, sich als Verbraucher zu überschulden. 

 Welcher Schweizer Kredit ist seriös?

Keine pauschale Antwort auf diese Frage gibt es nicht. Die Nachfrage nach Krediten ohne Schufa ist groß, weswegen es viele unterschiedliche Anbieter in diesem Bereich gibt. Leider tummeln sich unter diesen Anbietern auch solche, die Kapital aus einer eventuellen finanziellen Notlage der Kreditnehmer schlagen wollen. Das führt dazu, dass im Internet viele unterschiedliche Erfahrungsberichte zu finden sind. 

Um unseriöse Kreditanbieter, Betrüger und Kredithaie zu erkennen, solltest Du folgende Tipps beherzigen:

#1 – Vermittlungskosten

Wenn noch vor Abschluss des Kredites eine Vermittlungsgebühr oder sonstige Gebühren verlangt werden, solltest Du von diesem Anbieter Abstand nehmen. Ein seriöser Kredit ohne Schufa wird immer ohne Vorkosten angeboten. Kreditvermittler erhalten von den Kreditinstituten eine Provision.

#2 – Kreditzusage ist gekoppelt

Wenn die Zusage zum Kredit an den Kauf von anderen Produkten gekoppelt ist, solltest Du Dich nach einem anderen Anbieter umsehen. 

#3 – Extrem niedrige Zinsen

Da der Markt so umkämpft ist, versuchen unseriöse Anbieter mit besonders niedrigen Zinsen zu überzeugen. Liegen diese allerdings unter dem typischen Marktangebot, ist davon auszugehen, dass hier nur jemanden den finanziellen Engpass des Verbrauchers ausnutzen will. 

#4 – Keine Bonitätsprüfung 

Wenn eine Bank beim Kredit beantragen komplett auf die Prüfung der persönlichen oder finanziellen Verhältnisse verzichtet wird, handelt es sich tendenziell um einen unseriösen Anbieter. 

Seriöse Anbieter erkennst Du unter anderem auch daran, dass sie allgemein anerkannte TÜV-Zertifizierungen oder vergleichbare Gütesiegel auf ihren Unternehmensseiten präsentieren. Auch die Zinsen liegen in einem moderaten Bereich. Zudem werden keine Gebühren fällig. 

 Der Schweizer Kredit von bonify

Wenn Du auf der Suche nach einem seriösen Anbieter für Schweizer Kredite bist, ist bonify genau der richtige Ansprechpartner für Dich. Zusammen mit unserem Partner Bon-Kredit haben wir einen fairen, sicheren und vor allem schnell und sicher zu beantragenden Schweizer Kredit ins Leben gerufen.

Zum Schweizer Kredit
Schweizer Kredit mit bonify
Julia Ptock

Julia Ptock

hat ihren Master of Arts in Germanistik & Kommunikation- und Medienwissenschaft an der Universität Leipzig gemacht. Jetzt lebt sie ihre Leidenschaft zum Schreiben als Content und PR Managerin bei bonify aus.