×

Wie lange dauert es einen Kreditantrag zu stellen und was benötigt man dafür?

Du willst Deinen Kreditantrag so schnell wie nur möglich stellen und genehmigt bekommen? Dann bist Du bei bonify richtig. Überzeuge Dich selbst!
Elisa Thiem

text von

Elisa Thiem

14. Dezember 2018
Kreditantrag dauer

Einen Kreditantrag zu stellen, ob online oder persönlich bei Deiner Bank, ist stets mit viel Papierkram verbunden. Welche Angaben Du machen musst und welche Unterlagen Du brauchst, zeigen wir Dir hier. Außerdem geben wir Dir noch ein paar wichtige Tipps, die Du bei einem Kreditantrag beachten solltest und was Du tun kannst, wenn Dein Antrag abgelehnt wurde.

Bei einem Kreditantrag sind neben den persönlichen Angaben, auch kreditbezogene Angaben zu machen. Diese müssen durch zusätzliche Unterlagen nachgewiesen werden.  

Ein Kredit ist eine langwierige, große finanzielle Belastung. Um sich vor einer Überschuldung zu schützen, solltest Du schon bei dem Antrag auf die Laufzeit und Konditionen achten.

Eine gründliche Planung und Kredite zu vergleichen, hilft, das beste Angebot auszusuchen und eine Bewilligung zu bekommen.

 Kreditantrag: Was wird geprüft?

Ein Kreditantrag enthält Angaben, die für den späteren Kreditvertrag notwendig sind. Es kommt darauf an, wo Du Deinen Antrag stellst und welche Angaben verlangt werden. Ein Onlinekredit, im Gegensatz zu einem Antrag bei einer Bank, stellt nicht so spezifische Fragen, wie die Häufigkeit Deiner Umzüge, Deine Schulbildung und wie lange Deine Bankverbindung bereits besteht. Bei jeder Art von Kreditantrag müssen Deine persönlichen Daten (Name, Anschrift, Familienstand usw.) angegeben werden. Außerdem gehören in einen Kreditantrag, die Konditionen, zu denen der Kreditvertrag geschlossen werden soll:

Welche Informationen enthält der Kreditantrag?

Kredithöhe, -art, und -laufzeit

Verwendungszweck

Gesamtes Vermögen

Vorhandene Schulden

Sicherheiten (Immobilien, Fahrzeuge usw.)

Finanz- und Rückzahlungsplan

Wohnsituation (Miete/Eigentum)

Art und Höhe des Einkommens

Die meisten Angaben müssen zusätzlich durch Unterlagen nachgewiesen werden:

Identitätsnachweis (Kopie des Personalausweis/Reisepass)

Einkommenssteuerbescheid

Gehaltsnachweis

Arbeitsvertrag

Bereits laufende Kredite oder andere Zahlungsverpflichtungen (Unterhalt, private Altersvorsorge)

Nachweis über das gesamte Vermögen (Immobilien, Sparkonten, usw.)

Nachweis über Nebeneinkünfte (Minijob, Unterhalt, Mieteinnahmen)

Bonitätsnachweis

Kontoauszüge der letzten drei Monate

Einen Kreditantrag kann generell jeder stellen,

der volljährig ist

über ein festes Einkommen verfügt

und einen festen Wohnsitz in Deutschland hat.

Die Erkundigung nach einem Kredit bei Deiner Bank, gilt noch nicht als Kreditantrag. Erst das ausgefüllte und bei dem Kreditinstitut eingereichte Formular lässt sich als Antrag bezeichnen. Bevor Du den Antrag stellst, solltest Du bei der Bank auf eine Konditionsanfrage bestehen. Die Konditionsanfrage hat im Gegensatz zur Kreditanfrage, keinen Einfluss auf deine Bonität. Jeder Kreditantrag wird vermerkt und kann sich unter Umständen negativ auf Deine Bonität auswirken. Jeder Kreditantrag wird vermerkt und zu viele können sich negativ auf Deine Bonität auswirken.

Wie lange es dauert, bis Du den Kredit letztendlich bewilligt bekommst, hängt davon ab, ob und wie lange Du schon Kunde bei der Bank bist. Je länger Du Dein Konto schon hast, desto schneller auch die Entscheidung. Nach der Antragstellung kann es entweder nur wenige Tage oder zwei Wochen bis zur Entscheidung dauern. Hast Du eine Zusage für den Kredit bekommen, wird Dir das Geld in der Regel innerhalb von ein paar Tagen überwiesen.

Wie stelle ich einen Kreditantrag? In 7 Schritten zum Kredit

Überlegen, ob er wirklich nötig ist, da er eine finanzielle Belastung ist

Kredite vergleichen, um die besten Konditionen zu erhalten

Bonität vorher prüfen, damit man so gut vorbereitet wie möglich ist

Nötige Unterlagen im Voraus zusammensuchen, um eine schnelle Bearbeitung zu ermöglichen

Kreditantrag ausfüllen. Wichtig: Kredithöhe und Verwendungszweck angeben

Alles nochmal auf Richtig- und Vollständigkeit prüfen

Den Antrag bei dem Kreditinstitut einreichen

 5 wichtige Tipps, die Du bei einem Kreditantrag beachten solltest:

 1. Ist er wirklich notwendig?

Vor der Erwägung eines Kreditantrages solltest Du Dir überlegen, ob Du wirklich einen Kredit brauchst. Die Rückzahlung eines Kredits ist eine große finanzielle Belastung und langwierige Angelegenheit. Du solltest Dir gründlich überlegen, ob die geplante Anschaffung notwendig ist. Nimm Dir dafür Zeit und lass Dich nicht von bunten Werbeplakaten einlullen. Die Finanzierung eines Luxusurlaubs ist beispielsweise kein sinnvoller Grund für einen Kredit.

 2. Prüfe Deine Bonität

Die Bonität entscheidet überhaupt erst, ob Du einen Kredit bekommst und zu welchen Konditionen. Je besser Deine Bonität ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Dir ein Kredit gewährt wird. Dein Bonitätsscore entscheidet auch über die Höhe der Zinssätze. Ein niedriger Score bedeutet hohe Zinssätze. Hast Du zu dem Zeitpunkt, an dem Du einen Kreditantrag stellst, eine schlechte Bonität, solltest Du mit dem Antrag lieber warten, bis sich der Score verbessert hat. Wie Du Deine Bonität verbesserst, verrät Dir dieser Artikel.

 3. Rechne Dir vorher genau Deinen Bedarf aus

Du solltest vorher genau nachrechnen, wieviel Geld Du zur Verfügung hast und wieviel Du Dir als Darlehen leihen willst. Dabei solltest Du Deine Finanzen realistisch kalkulieren. Bei der Planung darfst Du die Zinssätze und die Rückzahlung nicht vergessen, denn diese sind eine Zusatzbelastung.

Ein Beispiel:

Du möchtest Dir eine Eigentumswohnung kaufen. Diese kostet 125.000 €, auf Deinem Konto hast Du aber nur 40.000 €. Jetzt scheint es so, als ob Du Dir ein Darlehen in Höhe von 85.000 € leihen musst. Dabei darfst Du die Nebenkosten, wie die Notargebühr, die Maklergebühr und die Renovierungskosten, nicht vergessen. Im Endeffekt brauchst Du dann kein Darlehen in Höhe von 85.000 €, sondern von 95.000 €.

Eine höhere Summe bedeutet auch wiederum eine höhere finanzielle Belastung bei der Rückzahlung. Da die Zinsen auf die Kreditsumme angepasst sind, musst Du bei einer größeren Summe auch mehr Geld zurückzahlen.

Bei einem Kredit in Höhe von 85.000 € würden das mit einem Standard-Zinssatz von 6% und einer Laufzeit von 20 Jahren 60.000 € sein, die Du als Zinsen zurückzahlen musst.

Bei 95.000 € dem gleichen Zinssatz und der gleichen Laufzeit wären das knapp 70.000 €. So wird ein Darlehen von 95.000 € eine Rückzahlungsbelastung von 165.000€.

 4. Angebote vergleichen

Du solltest nie das erste Angebot annehmen, ohne vorher ein Vergleichsangebot einzuholen. Egal, wie gut das erste Angebot auch klingt, durch einen Kreditvergleich kannst Du richtig Geld sparen. Als praktische Hilfe gibt es online Kreditvergleichsrechner. Diese unterstützen Dich dabei das günstigste und passendste Angebot für Dich zu finden.

Auch bonify bietet Kreditvergleichsrechner. Mit dem bonify Vergleichsrechner kannst Du ganz einfach Angebote vergleichen und unter den für Dich zusammengestellten Kreditangeboten das Beste heraussuchen.

bonify Nutzer profitieren am meisten: Das Besondere an den bonify Krediten ist, dass sie auf Dich und Deine Bonität angepasst sind. Du erhältst nur Angebote, die auf Dich zugeschnitten sind und siehst gleichzeitig die Annahmewahrscheinlichkeit.

 5. Auf Konditionen und Laufzeit achten

Bei dem Kreditantrag solltest Du immer das Ziel im Auge behalten, den Kredit so schnell wie möglich zurückzuzahlen. Bei einem Kredit mit einer langen Laufzeit hast Du zwar geringere monatliche Ratenzahlungen, jedoch fallen mehr Zinsen an. Also gilt: Je länger die Laufzeit ist, desto teurer wird der Kredit für Dich.

 Warum wurde mein Kredit abgelehnt?

Es gibt verschiedene Gründe, warum ein Kreditantrag abgelehnt wird. Das kann auch trotz guter Bonität geschehen.  

 Dein Kredit in Sekundenschnelle Online mit bonify!

Mit bonify kannst Du ganz einfach und ohne großen Aufwand Deinen Kreditantrag blitzschnell online stellen. Außerdem hast Du mit bonify die Möglichkeit, Deine Finanzen und Bonität immer griffbereit zu verwalten und zu verbessern. Melde Dich jetzt kostenlos bei bonify an, prüfe Deine Bonität sofort und erhalte auf Deine Bonität und finanzielle Situation abegestimmte Kreditangebote. So wird selbst der Kreditantrag zum Kinderspiel. 

Elisa Thiem

Elisa Thiem

machte den Bachelor of Arts in Literaturwissenschaften in Bonn und den Master in Germanistik in Potsdam. Jetzt lebt sie ihre Leidenschaft zum Schreiben als Content und PR Manager bei bonify aus.