×

Das Selbstauskunft Formular: Wann und wofür Du es brauchst

Mit dem Selbstauskunft Formular gewährst Du Banken, Händlern und Vermietern Informationen über Dich. Du kannst damit auch Deine eigene Bonität abfragen.

11. Dezember 2018

Mit einem Selbstauskunft Formular kannst Du entweder Informationen über Dich an Dritte weitergeben oder die über Dich von Unternehmen gespeicherten personenbezogenen Daten anfordern.

Im Geschäftsverkehr wird häufig von Dir eine Selbstauskunft verlangt. Auf diese Weise erhalten Deine Vertragspartner Deine persönlichen Daten. In vielen Fällen gibst Du mit der Selbstauskunft auch ein Einverständnis zur Überprüfung Deiner Bonitätsdaten.

Du musst zum Beispiel ein Selbstauskunft Formular ausfüllen, wenn Du Dich für eine Wohnung bewirbst, die Mieterselbstauskunft, oder einen Kauf auf Raten tätigen willst.

Mit einem Selbstauskunft Formular nach Artikel 15 der Datenschutz-Grundverordnung kannst Du bei Unternehmen alle Daten anfordern, die diese über Dich gespeichert haben.

 Das Selbstauskunft Formular für Mieter

Du möchtest umziehen und suchst eine neue Wohnung? Dann wird Dein potentieller neuer Vermieter von Dir verschiedene Dokumente verlangen, bevor er Dich überhaupt als Mieter in Betracht zieht.

Eines dieser Dokumente ist das Selbstauskunft Mieter Formular, welches Du selbst ausfüllen musst. In diesem werden verschiedene Informationen über Dich abgefragt. Dazu gehören unter anderem Angaben über Einkommen, Beruf oder Arbeitgeber. Mehr zur Mieterselbstauskunft erfährst Du hier.

Du bist nicht dazu verpflichtet, eine Selbstauskunft als Mieter abzugeben. Es ist aber sehr wahrscheinlich, dass eine Weigerung Deine Chance auf die Wohnung erheblich senkt.

Die Regelungen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung verbieten es dem Vermieter Fragen zu stellen, die in Deine Persönlichkeitsrechte eingreifen. Tut er es doch, musst Du diese nicht beantworten.

Zusätzlich zum Selbstauskunft Formular wird der Vermieter weitere Unterlagen als Beweis für Deine Angaben verlangen, wie etwa die Kopie Deines Arbeitsvertrages oder eine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung vom vorherigen Vermieter.

In vielen Fällen enthält die Selbstauskunft eine Klausel, die dem Vermieter eine Überprüfung Deiner Kreditwürdigkeit bei einer Auskunftei gestattet. Für die Anforderungen Deiner Bonitätsauskunft muss der Vermieter allerdings Geld bezahlen.

Deshalb ist es mittlerweile zum Standard geworden, dass die Mieter selbst eine Bonitätsauskunft für den Vermieter anfordern sollen. Die SCHUFA-Auskunft für den Vermieter kostet beispielsweise 29,95€, während die Mieterauskunft von bonify kostenlos erhältlich ist.

 Die Muster Mieterselbstauskunft als PDF Datei

Unser Muster Mieterselbstauskunft Formular für Dich als PDF zum Ausdrucken und Ausfüllen.

♦ Zur Mieterselbstauskunft Vorlage pdf

 Das Selbstauskunft Formular zur Bonitätsabfrage bei Finanzierungen und Ratenkäufen

Wenn Du ein Auto leasen oder einen Fernseher auf Raten kaufen möchtest, musst Du kreditwürdig sein. Der Händler geht in einem solchen Fall in Vorleistung und möchte das Risiko minimieren, dass er auf den Kosten sitzen bleibt.

Unternehmen wickeln solche Geschäfte täglich ab und haben besondere Verträge mit den Auskunfteien. Dadurch können sie die Bonität ihrer Kunden schnell prüfen.

Du musst bei einem solchen Kauf also nicht selbst eine Bonitätsauskunft vorlegen, sondern nur eine Art Selbstauskunft Formular ausfüllen. In diesem gibst Du Deine persönlichen Daten an und eine Einwilligung zur Abfrage Deiner Bonitätsdaten ab. Der entsprechende Absatz steht oft im Kleingedruckten oder in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

 Das Selbstauskunft Formular für Kredite

Auch bei Banken musst Du ein Selbstauskunft Formular ausfüllen, wenn Du einen Kredit aufnehmen möchtest. Mit diesem Dokument legst Du Deine bestehenden finanziellen Verpflichtungen und Vermögenswerte offen.

Banken wollen das Risiko eines Zahlungsausfalls analysieren, bevor sie einen Kredit vergeben. Die Informationen aus dem Formular sind ein Teil dieser Analyse. Zusätzlich fragen die Banken Deinen Bonitätsscore bei Auskunfteien ab. Dieser gibt ihnen Auskunft über die Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls Deinerseits.

Für eine möglichst genaue Risikoabschätzung brauchen Banken noch weitere Informationen. Deshalb ziehen sie auch Daten wie Dein Einkommen oder Deinen Arbeitgeber zur Berechnung des Risikos heran.

Mithilfe dieser Komponenten ist eine aussagekräftige Einschätzung Deiner finanziellen Lage möglich. Auf Grundlage dieser Einschätzung trifft die Bank die Entscheidung, ob Du einen Kredit bekommst und wenn ja, zu welchen Konditionen.

 Das Selbstauskunft Formular nach Artikel 15 der Datenschutz-Grundverordnung

Du kannst auf Grundlage der Datenschutz-Grundverordnung mehrmals im Jahr “in angemessenen Abständen” alle personenbezogenen Daten abfragen, die Unternehmen über Dich gespeichert haben.

Das gilt auch für die Bonitätsdaten, die Auskunfteien über Dich gespeichert haben. Auf der Homepage der SCHUFA findest Du ein SCHUFA Selbstauskunft Formular, das Du online absenden kannst. Wie genau das funktioniert, erklären wir Dir im Beitrag zur SCHUFA Auskunft.

Möchtest Du Deine Bonitätsdaten unbürokratisch, schnell und kostenlos prüfen, ist bonify der richtige Ansprechpartner für Dich. Mit nur wenigen Klicks erhältst Du Deinen Bonitätsscore.

Du solltest die Selbstauskunft für Bonitätsdaten nicht an Dritte weitergeben. Es handelt sich hierbei um sehr sensible Daten, die nur für Deine Augen bestimmt sind.

 Deine Bonitätsdaten und bonify

Egal, ob es ein Selbstauskunft Formular für Kredite, für Vermieter oder für den Kauf auf Raten ist: Du wirst in vielen verschiedenen Situationen ein solches Dokument ausfüllen und vorlegen müssen.

Wenn Du Deine Bonitätsdaten bei den Auskunfteien abfragen möchtest, kannst Du dafür ein Selbstauskunft Formular im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung benutzen. Oder Du meldest Dich kostenlos bei bonify an. Bei uns kannst Du mit nur wenigen Klicks Deinen Bonitätsscore online einsehen.

Falls Du auf der Suche nach einer neuen Wohnung bist, können wir Dich ebenfalls unterstützen. Mit unserer kostenlosen 3 in 1 Mieterauskunft punktest Du bei Deinem Vermieter in spe.

Auch bei der Aufnahme eines Kredites können wir Dir unter die Arme greifen. Der bonify PreCheck prüft vorab, welche Kreditangebote für Dich Sinn machen. Du erfährst transparent, welche Kredite Du zu welchen Konditionen bekommen kannst.

Also worauf wartest Du noch?