Kredit aufnehmen: Mit diesen Tipps zum günstigen Kredit

Um einen günstigen Kredit aufnehmen zu können, solltest du Kreditangebote vergleichen. Doch das ist nicht genug. Wenn du wirklich den besten Kredit für dich finden möchtest, solltest du diese Tipps beachten!

Veröffentlicht am: 12.08.2020

Kredit aufnehmen - Tipps für günstigen Kredit

Egal, wofür du einen Kredit aufnehmen möchtest, eine umfassende Recherche solltest du auf jeden Fall durchführen! Denn es gibt viele verschiedene Kreditanbieter und Vergleichsportale zu Finanzdienstleistungen und Krediten. Hinzu kommt ein ganzer Stapel unterschiedlicher Kreditarten, die alle ihre Vor- und Nachteile haben. Je nachdem, was du mit einem Kredit finanzieren möchtest, eignen sich manche Kredite besser als andere. Mit diesen Tipps findest du den passenden Kredit für dich und bekommst ihn auch noch günstig!

 Wann kannst du einen Kredit aufnehmen?

Einen Kredit aufnehmen kannst du, wenn du kreditfähig bist. Kreditfähig bist du, wenn:

Du uneingeschränkten geschäftsfähig bist, also das 18. Lebensjahr vollendet hast (ausnahmen sind im BGB geregelt).

Sich dein Hauptwohnsitz in Deutschland befindet.

Du über eine Bankverbindung in Deutschland verfügst.

Du über ein regelmäßiges Einkommen verfügst (außer bei einem Studienkredit).

Wenn du diese Voraussetzungen erfüllst, kannst du einen Kredit aufnehmen. Das bedeutet aber nicht, dass du auch einen bekommst. Das hängt unter anderem an deinem Kreditwunsch und deiner Bonität (Kreditwürdigkeit).

 Welcher Kredit ist für dich der Richtige?

Je nachdem was du finanzieren möchtest, eignen sich bestimmte Kredite besser als andere. So ist der Autokredit oft die beste Variante, um einen Neuwagen zu finanzieren. Es ist ein zweckgebundener Kredit, bei dem das Auto selbst zusätzlich als Sicherheit dient. Er ist daher günstiger als ein klassischer Ratenkredit. Zum einen hängt die Wahl des richtigen Kredites also am Finanzierungsobjekt. Zum anderen an dir! So erhalten Beamte oft höhere Kredite und längere Laufzeiten. Außerdem spielt die Laufzeit und die Kreditsumme bei den verschiedenen Kreditarten eine wichtige Rolle.

 Welcher Kredit eignet sich wofür?

Es ist wichtig, dass du den passenden Kredit für dich wählst. Also solltest du wissen, welcher Kredit sich wofür eignet.

Kreditart

Eignet sich für...

Mehr Informationen

Kreditart

Abrufkredit / Rahmenkredit

Eignet sich für...

... Selbstständige, Freiberufler, Handwerker und Personen, die flexibel auf größere Geldbeträge (Kreditrahmen zwischen 25.000 Euro und 50.000 Euro) zugreifen wollen können.

Mehr Informationen

Der Rahmenkredit ist preiswerter als der Dispo, allerdings teurer als ein normaler Ratenkredit.

Kreditart

Autokredit

Eignet sich für...

... den Kauf eines Gebraucht- oder Neuwagens.

Mehr Informationen

Der Autokredit ist ein zweckgebundener Kredit. Wege, wie du dein Auto finanzieren kannst.

Kreditart

Baukredit

Eignet sich für...

... einen Neubau, Umbaumaßnahmen oder den Kauf einer Immobilie.

Mehr Informationen

Der Baukredit ist wie der Autokredit ein zweckgebundenes Darlehen. Mit dem Baukredit ins Eigenheim.

Kreditart

Dispokredit

Eignet sich für...

... Personen, die finanziell flexibel sein wollen.

Mehr Informationen

Einen Dispokredit muss man meist nicht extra beantragen, es gibt ihn häufig als Standard zum Girokonto dazu. Die Kreditlinie wird von der Bank festgelegt. Vorteilhaft am Dispo ist die Flexibilität, allerdings ist ein Dispokredit teuerDer Dispokredit: Flexibilität zum hohen Preis.

Kreditart

Immobilienkredit

Eignet sich für...

... einen Neubau, Umbaumaßnahmen oder den Kauf einer Immobilie.

Mehr Informationen

Es gibt unterschiedliche Arten von Immobilienkrediten: Bei einem Annuitätendarlehen wird regelmäßig eine Zins- und Tilgungszahlung (Annuität) getätigt. Beim Fälligkeitsdarlehen wird zunächst nur der effektive Jahreszins zurückgezahlt. Immobilienkredit - so erhöhst du deine Chancen.

Kreditart

Kleinkredit

Eignet sich für...

.... Personen, die einen Kredit mit einer maximalen Höhe von 10.000 Euro benötigen.

Mehr Informationen

Die Einstufung „Kleinkredit" hängt nur von der Höhe des gewählten Kreditbetrages ab. Die Einstufung wird von den Kreditinstituten nicht einheitlich vorgenommen. Jedoch wäre ein Kredit über 20.000 Euro kein Kleinkredit mehr. Eine erleichterte Bonitätsprüfung und keine Angabe von Kreditsicherheiten (Blankokredit) sind weiteren Merkmale des Kleinkredits.

Kreditart

Kurzzeitkredit / Minikredit / Payday Loan

Eignet sich für...

.... Personen, die einen Kredit mit einer maximalen Höhe von 1.000 Euro benötigen.

Mehr Informationen

Aufgrund der niedrigen Darlehnshöhe beträgt die Kreditlaufzeit in der Regel nur einen Monat bei Mini- bzw. Kurzzeitkrediten. Die Darlehnshöhe liegt meistens bei 600 Euro, kann aber bis zu 1000 Euro reichen. Weitere Services, wie Expressbearbeitung, Blitzüberweisung oder Sofortauszahlung, können die Kosten aber schnell in die Höhe treiben. Kurzzeitkredit (Payday loans): Mit einem Minikredit für kurze Zeit Geld leihen.

Kreditart

Ratenkredit

Eignet sich für...

.... jede Person und für jeden denkbaren Zweck.

Mehr Informationen

Bei einem höheren Kreditbedarf, etwa für eine neue Küche, empfiehlt sich ein Raten- oder Verbraucherkredit. Jeder Ratenkredit muss bei der Bank oder Sparkasse beantragt werden. Spezielle Sicherheiten sind nicht erforderlich, aber du benötigst ein geregeltes Einkommen und eine saubere Schufa-Auskunft. Deine Kreditwürdigkeit wird vorausgesetzt.

Der Ratenkredit als Retter in der Not.

Der Konsumentenkredit: Flexible Kreditart mit festen Raten und Zinsen.

Kreditart

Schweizer Kredit

Eignet sich für...

.... Personen mit einem Schufa-Eintrag bzw. mit einem schlechten Bonitätsscore.

Mehr Informationen

Ein Schweizer Kredit ist ein Ratenkredit, der nach schweizerischem Recht von einem Finanzinstitut der Schweiz bereitgestellt wird. Es erfolgt eine Bonitätsprüfung, jedoch nicht bei der SCHUFA oder einer anderen Wirtschaftsauskunftei

Schweizer Kredit: Seriös Geld leihen ohne SCHUFA.

Kredit ohne Schufa und Kredit trotz Schufa? Das steckt dahinter!

Kreditart

Sofortkredit

Eignet sich für...

.... Personen, die den Kredit sehr schnell benötigen.

Mehr Informationen

Bei einem Sofortkredit handelt es sich um einen klassischen Ratenkredit, der ohne Verwendungszweck vergeben wird. In der Regel werden Sofortkredite von Direktbanken vergeben, die eine schnelle Kreditbearbeitung und Kreditauszahlung ermöglichen. Je nach Bank können die Angebote zwischen 500 und mehreren Tausend Euro liegen. Die Auszahlung erfolgt meist binnen 24 Stunden.

Der schnelle Sofortkredit in 24 Stunden.

Kreditart

Studienkredit

Eignet sich für...

.... Studenten zwischen 18 und 26 Jahren, die an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschulen in Deutschland eingeschrieben sind.

Mehr Informationen

Neben dem Erststudium oder Zweitstudium kann auch ein Zusatz-, Ergänzungs- oder Aufbaustudium (postgraduales Studium), das Masterstudium oder der Zeitraum einer Promotion finanziert werden. Der Studienkredit zeichnet sich durch Flexibilität und günstige Rückzahlungsvereinbarungen aus.

Studienkredit, das ist bei der Finanzierung des Studiums zu beachten.

Kreditart

Umschuldungskredit

Eignet sich für...

.... Personen, die mehrere Kredite mit hohen Zinsen zu einem Kredit zusammenfassen wollen.

Mehr Informationen

Ziel der Umschuldung ist das Senken der laufenden Kosten des Kreditnehmers.

Umschuldungskredit: Geld sparen und Finanzen ordnen.

Welcher Kredit eignet sich wofür?

 Monatliche Kreditrate und Laufzeit bestimmen

Bei den verschiedenen Krediten bewegst du dich in verschiedenen Spielräumen für die Laufzeit und die Kreditsumme. Um einen günstigen Kredit zu bekommen, musst du die notwendige Kreditsumme genau kennen. Kalkulierst du den benötigten Kreditbetrag so genau wie möglich, erlebst du keine teuren Überraschungen. Denn solltest du zu einem späteren Zeitpunkt einen weiteren Kredit benötigen, kann dieser deutlich teurer sein als ein Größerer. Denke deshalb bei der Kalkulation nicht nur an heute, sondern auch an morgen und darüber hinaus.

Es folgt die Kalkulation der monatlichen Rückzahlungsrate. Hier musst du realistisch und vor allem ehrlich gegenüber dir selbst sein. Auch hier gilt wieder der Gedanke an morgen. Bist du mit Sicherheit in der Lage, die Kreditrate von heute am Ende der Laufzeit noch zu zahlen? Nach Abzug all deiner laufenden Kosten des Monats sollten maximal 40 Prozent für die Kreditrückzahlung verwendet werden. Anhand dessen kannst du die richtige Laufzeit wählen.

 Ein zweiter Kreditnehmer oder Bürge machen den Kredit noch günstiger

Zum einen gibt es die Bürgschaft, sie dient als zusätzliche Sicherheit für einen Gläubiger (deine Bank, den Kreditgeber), ausstehende Zahlungen eines Schuldners auch tatsächlich zu erhalten. Liegt einer Bank eine Bürgschaft für einen Kredit vor, fallen die Kreditkonditionen inklusive der Zinsen in der Regel günstiger aus.

Besonders für Ehepaare empfiehlt es sich, einen Kredit mit dem Ehepartner aufzunehmen. Also den gewünschten Kredit gemeinsam zu beantragen. Aus Sicht der Banken sind zwei Personen kreditwürdiger als eine. Es sei denn, der Ehepartner hätte negative Schufa-Einträge oder eine schlechte Bonität. Ehepartner, die einen Kredit gemeinsam beantragen, erhalten eher eine Kreditzusage und zahlen in aller Regel geringere Zinsen. Ehepaare haften ohnehin für ihren Partner und dessen Kredit, ein Ehepaar kann also durch die gemeinsame Kreditaufnahme nur profitieren.

 Deine Bonität prüfen und verbessern

Deine Kreditwürdigkeit wird geprüft und entscheidet über deinen Kreditantrag. Die meisten Banken verwenden hier den Schufa-Score, ein nummerischer Wert, der deine Kreditwürdigkeit beschreibt. Es kann also nicht schaden, die eigene Bonität zu kennen. Außerdem zeigt dir eine Bonitätsauskunft, wie gut die eigene Bonität ist und was genau sie negativ beeinflusst.

Oft sind es sogar falsche oder veraltete Daten, die deine Bonität negativ beeinflussen! Diese falschen Einträge solltest du löschen oder korrigieren lassen, bevor du den Kreditantrag stellst. Das ist eine Möglichkeit, um deine Bonität zu verbessern. Noch mehr Möglichkeiten, deine Bonität zu steigern oder die Schufa zu verbessern, findest du hier. Um deine Einträge zu sehen, kannst du bei Auskunfteien eine Selbstauskunft beantragen. Beachte, dass die Selbstauskunft einige Zeit braucht, bis sie bei dir angekommen ist. Tipp: Mit bonify kannst du deine Bonität jederzeit kostenlos einsehen!

 Kreditangebote einholen und vergleichen

Jetzt musst du online vergleichen, aber auch Banken aufsuchen und Angebote einholen. Denn nicht jedes günstige Angebot kannst du online finden. Jedoch solltest du nur Konditionsanfragen stellen, also bei einer Bank anfragen, wie ihre aktuellen Finanzierungskonditionen aussehen. Diese Anfrage hat keinen Einfluss auf deine Bonität, das ist bei einer Kreditanfrage anders. Achte darauf, dass du bei allen Anfragen genau dieselben Angaben machst, mit denen du später den Kredit beantragst. Also die Angaben zum Kreditbetrag, Verwendungszweck, Bürgen sowie zu den Kreditnehmern. Alles das, was du bisher herausgefunden hast, was deinen Kredit günstiger macht. Nur so lassen sich die verschiedenen Angebote miteinander vergleichen.

Folgende Angaben musst du machen:

Kreditnehmer

(Netto-)Kreditbetrag

Verwendungszweck

Vergleichen dann die Kreditangebote auf die folgenden Konditionen:

Effektiver Jahreszins / Effektivzins

Sollzins (im Gegensatz zum effektiven Jahreszins ohne Berücksichtigung zusätzlicher Kosten)

Laufzeit

Gesamtkosten

Restschuldversicherung: Solltest du den Eindruck haben, dass du den Kredit nur erhalten kannst, wenn du eine Restschuldversicherung abschließt, nimm Abstand vom Angebot. Eine solche Versicherung ist nicht zwingend, macht den Kredit teurer und ist oft gar nicht nötig.

Vorfälligkeitsentschädigung

Kosten für Sondertilgung

vorzeitige Kreditablösung

Dauer bis zur Auszahlung, wenn es dringend ist.

Ratenpausen

Oft wird nur der Sollzins verglichen, der gar nicht alle Kosten beinhaltet. Dank des effektiven Jahreszinses werden die Gesamtkosten des Kredites schneller ersichtlich. Allerdings zeigt er nur die Gesamtkosten an, nicht die Herkunft der anfallenden Kosten und deren Anteil. Daher solltest du auf alle für dich relevanten Punkte achten. Hier findest du noch mehr Tipps, um einen günstigen Kredit zu finden. Bei bonify kommen übrigens für dich und deine Bonität passende Kreditangebote auf dich zu und bewerben sich bei dir!

 Günstige Kredite mit Online-Vergleichen finden

Auch bonify bietet verschiedene Vergleichsrechner für Kredite, Handy- und DSL-Tarife sowie für Gas und Strom an. Für unseren Kreditvergleich arbeiten wir mit Finanzcheck zusammen. Auch wenn wir bei Abschluss eines Kredites eine Provision von der Partnerbank erhalten, steht das Interesse und die Zufriedenheit unserer Nutzer immer an erster Stelle. Daher werden die für dich besten und günstigsten Kreditangebote immer an erster Stelle angezeigt.

Veröffentlicht am: 27.08.2020