×

20.000 Euro Kredit: große Träume zu moderaten Raten erfüllen

Ein Kredit über 20.000 Euro gehört nicht mehr zu den Kleinkrediten. Dennoch ist diese Summe bei deutschen Kreditnehmern sehr beliebt. Warum das so ist und welche Voraussetzungen für einen 20.000 Euro Kredit erfüllt werden müssen, erklären wir hier.
Julia Ptock

text von

Julia Ptock

19. Juni 2019
20.000 Euro Kredit

Wer eine große Anschaffung wie ein Auto oder eine neue Küche plant oder sein Haus renovieren will, benötigt Geld. Einen Kredit über 20.000 Euro aufzunehmen, ist dabei nichts Ungewöhnliches. 

Laut dem Kredit Kompass 2017 liegt rund ein Drittel der Ratenkredite im privaten Bereich über 10.000 Euro. Im Verlauf der letzten drei Jahre ist der Wert sehr stabil. Doch wie bekommt man einen 20000 Euro Kredit? Wir haben die Antwort.

Bei einem 20.000 Euro Kredit handelt es sich um einen Ratenkredit, der oft für größere Investitionen, beispielsweise einen Autokauf, eine Renovierung der Wohnung oder für die Anschaffung neuer Möbel, genutzt wird. Der Betrag ist deshalb so beliebt, weil sich damit auf der einen Seite schnell größere Wünsche erfüllen lassen, auf der anderen Seite die monatlichen Raten, abhängig von der Laufzeit, bezahlbar sind.

 Wofür wird ein 20.000 Euro Kredit verwendet?

Kredite über so einen hohen Betrag werden meistens für den Kauf eines Autos oder Motorrads genutzt. 

Viele wollen sich aber auch neue Möbel anschaffen oder das Haus bzw. die Wohnung renovieren. Manche möchten mit einem solchen Kredit aber auch bereits bestehende Kredite oder einen Dispokredit ablösen bzw. umschulden

Wenn du im Internet nach Krediten für einen bestimmten Zweck suchst, bietet es sich immer an, einen Verwendungszweck mit anzugeben.

Der Grund: Ein zweckgebundener Kredit kann günstigere Zinsen besitzen als frei verwendbare Verbindlichkeiten. Es kann also nicht schaden, wenn du in den Kreditrechner den entsprechenden Finanzierungszweck angibst, wenn du die Konditionen vergleichst. So werden Dir auch die zweckgebundenen Kreditangebote angezeigt.

 Wer bekommt einen 20.000 Euro Kredit?

Generell gilt: Jeder mit einer sehr guten Bonität hat Chancen, so einen Kredit aufzunehmen. Und wie du schon richtig vermutest, spielt deine Bonität bei der Kreditvergabe eine extrem wichtige Rolle, denn ohne positive Bonitätsprüfung gibt es eigentlich kaum eine Möglichkeit, einen so hohen Kredit aufnehmen zu können.

Bei der Bewertung deiner Kreditwürdigkeit durch die Bank werden aber neben der Bonität auch noch andere Faktoren mit einbezogen. Deine monatlichen Einnahmen spielt genauso eine Rolle wie dein Haushaltsüberschuss und die Länge deines Anstellungsverhältnisses. Findet sich in deiner Bonitätsakte jedoch ein Negativ-Eintrag, sinkt die Chance tendenziell auf null. Mit negativer Bonität verweigern dir die Banken den Kredit.

 Einen 20.000 Euro Kredit ohne Schufa?

Es gibt auch Kreditgeber, die explizit damit werden, keine SCHUFA-Anfrage zu stellen. Dabei musst du aber beachten: Ein Darlehen trotz negativem SCHUFA-Eintrag geht so gut wie immer mit höheren Zinsen einher. Kreditnehmer mit einem niedrigen oder schlechten SCHUFA-Score bzw. jene, die einen Kredit ganz ohne SCHUFA-Auskunft aufnehmen möchten, zahlen aufgrund des höheren Ausfallrisikos mehr Zinsen.

 Je länger die Laufzeit, desto höher die Zinskosten

Bei einem Kredit in Höhe von 20.000 Euro fällt die Laufzeit vergleichsweise lang aus. Das hält zwar die Höhe der Raten niedrig, allerdings steigen die Zinskosten. Wir haben in der nachfolgenden Tabelle die unterschiedlichen Laufzeiten, Monatsraten und Rückzahlungssummen bei einem effektiven Jahreszins von 3,56 Prozent pro Jahr für einen Kredit über 20.000 Euro ohne Angabe eines Verwendungszwecks aufgeschlüsselt:

Kreditlaufzeit

Monatsrate bei 20.000 Euro

Summer aller Rückzahlungen

84 Monate (7 Jahre)

268,80 Euro

22.578,95 Euro

72 Monate (6 Jahre)

308,37 Euro

22.202,49 Euro

60 Monate (5 Jahre)

363,83 Euro

21.830,09 Euro

48 Monate (4 Jahre)

447,12 Euro

21.461,76 Euro

36 Monate (3 Jahre)

586,04 Euro

21.097,50 Euro

24 Monate (2 Jahre)

864,05 Euro

20.737,31 Euro

20.000 Euro Kreditkosten nach Laufzeiten

Zahlst du deinen 20.000 € Kredit in sieben Jahren zurück, zahlst du am Ende alles in allem rund 22.579 Euro zurück. Die monatliche Rate liegt dann bei moderaten 269 Euro. 

Willst du deinen Kredit hingegen schon nach vier Jahren abbezahlt haben, zahlst du monatlich rund 448 Euro zurück. Die gesamte Summe der Rückzahlung liegt bei rund 21.462 Euro. Insgesamt sparst du mit der kürzeren Rückzahlungszeit 1.117 Euro.

Wenn du überlegst, einen Kredit über 20.000 Euro aufzunehmen, solltest du Dir im Vorfeld unbedingt überlegen, ob du nicht auch die höheren Raten eines Kredits mit kürzerer Laufzeit aufbringen kannst, da dadurch die Gesamtkosten des Kredits sinken.

Die Höhe der Zinsen hängt übrigens auch mit deiner Bonität zusammen. Ein hoher Scorewert lässt vermuten, dass du in der Zukunft eine gute Zahlungsmoral vorweisen wirst. Ein niedriger Wert kann hingegen ein Zeichen dafür sein, dass es in der Vergangenheit schon zu Zahlungsausfällen gekommen ist und das Risiko für die Bank nun höher ist. Dieses Risiko versuchen Banken bei Kreditnehmern mit schlechter Bonität durch höhere Konditionen und Zinsen auszugleichen. 

Einfach ausgedrückt: Verfügst du über eine gute Bonität, erhältst du sehr wahrscheinlich einen Kredit. Ist deine Bonität ausbaufähig, kann Dir der Kredit verweigert werden. Und auch bei den Konditionen gilt: Je besser deine Bonität, desto günstigere Konditionen in Form von niedrigen Zinsen erhältst du.

 Wie beantrage ich einen 20.000 Euro Kredit?

Bei einem Antrag für einen 20.000 Euro Kredit gibt es kaum Besonderheiten, deshalb erklären wir das Prozedere in einer kurzen Schritt für Schritt Anleitung:

Führe einen (Online-)Kreditvergleich durch.

Wähle den für Dich günstigsten Anbieter mit dem passenden Angebot aus.

Fülle das Kreditanfrageformular aus und beantworte die Fragen zur deiner finanziellen Situation wahrheitsgemäß (!).

Schick den Kreditantrag ab. Innerhalb kurzer Zeit erhältst du eine vorläufige Kreditzusage oder eine Absage.

Bei einer Zusage schickst du den vorgeprüften Kreditantrag erneut an das Geldinstitut. Zur Legitimation musst du Dich entweder per PostIdent- oder VideoIdent-Verfahren ausweisen. Hierfür benötigst du deinen Personalausweis.

Wenn du das Postident-Verfahren nutzen willst, druckst du den Kreditantrag sowie den Postident-Coupon aus und gehst zur nächsten Postfiliale. Dort legitimierst du Dich mit deinem Personalausweis. Die Post schickt den Kreditantrag mit dem Coupon an die Bank.

Nach der Prüfung deiner Unterlagen erhältst du die vollständige Zusage und der Kreditbetrag wird auf dein Konto überwiesen.

Du hast natürlich auch immer die Möglichkeit, zu deiner Hausbank zu gehen und Dich vor Ort zu einem Kredit beraten zu lassen und dort den passenden Kredit beantragen. Gerade bei einer so hohen Summe kannst du durch ein persönliches Erscheinen einen seriösen Eindruck vermitteln.

Kleiner Tipp: Wenn deine Bonität nicht die Beste ist, kannst du 20.000 Euro Kredit zusammen mit einem zweiten Antragsteller aufnehmen. Ist dieser solvent, können deine Bonitätsprobleme damit ausgeglichen werden und die Bank ist wahrscheinlich eher zur Kreditvergabe bereit.

 Weitere interessante Seiten:

Julia Ptock

Julia Ptock

hat ihren Master of Arts in Germanistik & Kommunikation- und Medienwissenschaft an der Universität Leipzig gemacht. Jetzt lebt sie ihre Leidenschaft zum Schreiben als Content und PR Managerin bei bonify aus.